08238 - 909363 nl@lange-niels.de

Wenn wir Probleme in unserem Leben betrachten, können wir Hypnose nutzen, um den Samen einer Idee in unser Unterbewusstsein zu pflanzen, um dadurch die Probleme zu lösen. Manche Menschen nutzen Hypnose um mit dem Rauchen oder dem den Fingernägel kauen aufzuhören, manche sogar, um ihre Flugangst zu besiegen.

Hypnose kann aber auch genutzt werden, um die Sichtweise auf unser Leben zu verändern, unser Selbstvertrauen zu verbessern und das Gefühl von Vertrauen in uns zu stärken. Es gibt viele Selbsthilfebücher und andere Hilfen um die Selbstsicherheit zu verbessern – aber was kann man tun, wenn alle diese Methoden nicht funktionieren?

Ist Hypnose erfolgreich, wenn alles andere keinen Erfolg bringt? Hypnose pflanzt eine Suggestion in Dein Unterbewusstsein und löst damit Deine Zweifel auf, etwa so, als wenn es das Problem gar nicht mehr geben würde und Du ohne Beeinträchtigung durch hinderliche Ängste leben würdest.

Hypnose kann Dich dabei unterstützen, mehr Selbstvertrauen zu fühlen und einen Weg zu mehr Vertrauen in Deinem Leben zu finden. Es ist dabei allerdings nicht so, dass Du nur ein paar Selbsthilfe-Audiodateien (wie CD`s oder MP3-Dateien) anhörst und danach nur so im Selbstvertrauen schwimmst – Du musst diese Gedanken wirklich in das Zusammensein mit anderen einbringen und Dich auf diese neuen Gedanken und Gefühlen einlassen, damit Sie anfangen, Wurzeln in Deinem Leben zu schlagen.

Viele Menschen haben Probleme mit ihrem Selbstwertgefühl und deshalb ist externe Hilfe, zum Beispiel durch einen Hypnose- Therapeuten, manchmal hilfreich. Nützlich ist hierbei auch, Selbsthypnose zu lernen, um dadurch den Erfolg der Hypnose beständig zu machen und ihn weiter zu verbessern.

Kann jeder Mensch hypnotisiert werden? Jeder Mensch ist anders. Während der Hypnose wird ein Mensch in einen entspannten, tranceähnlichen Zustand versetzt und dazu eingeladen, neue Gedanken- und Glaubensmuster in sein Unterbewusstsein zu übernehmen. Dies gelingt Menschen, die offen für Hypnose sind, sehr leicht. Diese Menschen sind leicht zu hypnotisieren. Wehrt sich jedoch jemand gegen diesen Prozess, ist es nahezu unmöglich, diesen Menschen zu hypnotisieren. Es hängt also immer davon ab, wie sehr man sich auf die Hypnose einlassen kann und will.

Wenn jemand skeptisch gegenüber der Situation in der Hypnose ist, wird es ihm schwerer fallen, sich zu entspannen. Hypnose hilft Menschen dabei, den Geist von negativen Gedanken und Einflüssen zu befreien, die verhindern, sich gut mit sich selbst zu fühlen.

Hypnose ermöglicht Menschen ihren Geist von negativen Gedanken und Einflüssen zu befreien, die verhindern, dass sie sich gut mit sich selbst fühlen. Manchmal müssen wir diese negativen Gedankenmuster nur durch bessere ersetzen, damit wir wertschätzender mit uns umgehen und unsere Stärken und Fähigkeiten besser erkennen. Das hilft dann auch, die Angst auflösen, die wir empfinden, wenn wir denken, dass wir nicht gut oder klug genug sind, um unsere Ziele verwirklichen zu können.

Jeder hat innere Zweifel und Ängste, aber mit Hypnose können wir einige davon auflösen und dadurch Raum für positive Gedanken in uns schaffen, damit diese guten Gedanken in unserem Geist wohnen und dadurch den Weg für eine optimistischere und vertrauensvollere Sicht auf unser Leben ebnen.